Manuelle Lymphdrainage (neu ab: 12.7.2021)

 

Die Lymphdrainage ist eine sehr ruhige und feine Massagetechnik und Entstauungstherapie. Sie wird ohne Öle durchgeführt. 

 

Sie dient zur Entstauuung bei Wassereinlagerungen (Ödemen) aber wirkt auch hervorragend zur Entspannung, Stressreduktion, Unterstützung von Stoffwechselprozessen der Gewebe (Entgiftung,  Abtransport von entzündungs- und schmerzverursachenden Bestandteilen).

 

Du kannst die Lymphdrainage für 60 oder 90 Minuten buchen. 


Ja, Lymphdrainage sehr gut bei:

  • Stressreduktion
  • Entgiftung
  • Entmüdung (nach Sport)
  • Kopfschmerzen
  • Entspannung allgemein
  • Schwangerschaftsödeme
  • Psoriasis und Neurodermitis (Förderung des Hautstoffwechsels)
  • Verdauungsbeschwerden
  • Rheumatische Beschwerden

Ja, Lymphdrainage nur nach Absprache mit Arzt:

  • Ablation mammae Ödem (Krebsnachsorge)
  • Lymphödeme (Erkrankung des Lymphgefässsystems)
  • Ödeme nach OP
  • Herzinsuffizienz
  • Ödeme bei Erkrankung des Nervensystems
  • Morbus Sudeck

(Das Therapievorgehen oder anschliessende Bandagierung kann besprochen werden).

Nein, diese Krankheiten übersteigen meine Fachkompetenzgebiet, hier mache ich keine Lymphdrainage:

  • Herzrythmusstörungen
  • Akute Infekte (offene Wunden)
  • allen Krebsleiden
  • Niedriger Blutdruck
  • Hyperthyreose (Überfunktion Schilddrüse)
  • Neigung zu Thrombosen